Zwei Drittel vertrauen stationärem Handel mehr als reinen Online-Shops

von (Kommentare: 0)

uberall-Studie - lokale Angebote favorisiert
Deutsche suchen laut uberall-Studie online am häufigsten nach lokalen Angeboten. Bild: uberall

Der Anbieter von Marketinglösungen uberall gibt die Ergebnisse seiner aktuellen Studie bekannt. Befragt wurden mehr als 3800 Verbraucher und Verbraucherinnen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA.

Online- und Offline-Kanäle im Zusammenspiel

Vertrauen ist laut Untersuchung kaufentscheidend. Für 88 Prozent aller befragten Verbraucher und Verbraucherinnen (89 Prozent der Deutschen) ist es wichtig, Vertrauen in die Unternehmen zu haben, bei denen sie einkaufen.

  • Persönliche Empfehlungen und positiven Online-Reviews (je 44 Prozent) spielt dabei die größte Rolle.
  • Zufriedenheitsgarantien (39 Prozent) liegen auf dem zweiten Platz.
  • Wichtige ist für 37 Prozent der Befragten zudem die lokaler Nähe.
  • Auch bei der Produktrecherche geben je 49 Prozent an, am stärksten auf persönliche Empfehlungen sowie Reviews zu vertrauen.

Größeres Vertrauen zu lokalen Unternehmen

Insgesamt finden Konsumenten und Konsumentinnen lokale Unternehmen am vertrauenswürdigsten: 67 Prozent der Befragten geben an, solchen mehr zu vertrauen als Unternehmen, die ausschließlich online aktiv sind. Besonders bei älteren Zielgruppen ist diese Einstellung stark ausgeprägt.

Online-Recherche

Der Anteil der Deutschen, die regelmäßig oder immer vor einem Kauf online recherchieren, liegt bei insgesamt 87 Prozent. Zentral sind dabei allem voran Angebote in der Nähe: Insgesamt verbringen 70 Prozent der Deutschen mehr als die Hälfte ihrer Online-Recherchen mit der Suche nach lokalen Dienstleistungen und Produkten.

Quelle: uberall GmbH

#https://uberall.com/de/
company/media-press#

Fachbegriffe:
Suchmaschinen-Marketing

Zurück