A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z

IoT

= Internet of Things, dt. Internet der Dinge. Das „Internet der Dinge“ bezeichnet die Ermittlung von Zuständen in Echtzeit bei Gegenständen und die Weitergabe der daraus resultierenden Informationen zum Zweck der Weiterverarbeitung sowie das Auslösen von Aktionen – all das auf Basis von Internet-Technologien.

Technische Basis

Um diese Funktionen auszuführen, werden Gegenstände mit Sensoren, Funkchips, Ortungssystemen und internetfähigen Mini-Computern ausgestattet. Siehe auch Wearables.

Einsatzbereiche

Zu den Einsatzbereichen gehören u.a.:

  • Einbruchssicherungen an Türen und Fenstern oder Rauchmelder, die bei Alarm Nachrichten an ein Smartphone senden.
  • Automatische Erfassung von Fahrzeugdaten, z.B. Ölstand oder Bremsbelagszustand, sowie daraus resultierende Meldungen.
  • Selbsttägige Regelung von Heizungs- oder Kühlanlagen in Abhängigkeit von Temperaturen.
  • Bei Unterschreiten von definierten Lagerbeständen automatische Nachproduktion und Auffüllen von Lagerbeständen.