A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z

Performance-Marketing

Dt. Leistungs-Marketing. Performance-Marketing ist eine Teildisziplin des Online-Marketings. Im Performance-Marketing werden Online-Werbemaßnahmen mit dem Ziel eingesetzt, für das Unternehmen messbare Interaktionen und Handlungen (siehe auch Call-to-Action (CTA)) mit dem jeweiligen Nutzer zu erreichen.

Merkmale

Messbarkeit und Optimierung sind kennzeichnend für das Performance-Marketing. Das primäre Ziel umfasst dabei die Neukundengewinnung sowie die Kundenbindung. Dafür werden messbare Methoden aus dem Suchmaschinenmarketing (SEM), dem E-Mail-Marketing und dem Affiliate-Marketing verwendet. Elementare Kennzahlen wie beispielsweise die Conversion-Rate werden über das Web-Controlling überprüft und analysiert.

Abgrenzung

Während es in vielen Maßnahmen des Online-Marketings um das Erzielen von Reichweite geht, verfolgt diese Disziplin das primäre Ziel, messbare Handlungen, wie den Produktkauf oder Klicks auf Online-Banner, beim Nutzer auszulösen. Der Einsatz von Abrechnungsmodellen wie das Cost-per-Click (CPC)- oder auch das Cost-per-Lead (CPL)-Modell sind dabei typisch für das Performance-Marketing.